Schachmatt dem Kopftuchzwang? (reblog)

Unter „Freiheit für Alle“ gab es bei Numeri eine lange Diskussion über die Freiheit, kein Kopftuch zu tragen. Gerade habe ich bei Liza davon gelesen, daß jemand so frei ist und sich diese Freiheit einfach nimmt. Ich versuche es zu rebloggen:

Advertisements

Veröffentlicht am Oktober 3, 2016, in Fremde Feder. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Gutartiges Geschwulst

    Der Islam wird zunehmend moderner! Immerhin müssen die Damen auf dem Schachbrett kein Kopftuch mehr tragen.

    Gefällt 1 Person

antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: