Graffiti on Tour

Ich würde ja schreiben, Kunst am Wegrand – nur diese Kunst war mitten auf dem Weg unterwegs. Auf einem Bus.

Wegrand ist also fraglich, aber die Kunst ist unbestritten, an diesem Bus hat jemand mehr als fünf Minuten geschrieben:

bus1bus2Schade, daß ich die andere Seite nicht gesehen habe, vielleicht waren da noch mehr Jazzmusikerbilder.

bus3Aber die Sängerin und der Schlagzeuger sind auch sehr fein. Man kann nicht alles haben – vor allem keine Bassisten – aber manchmal die Kamera in der Hosentasche 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am Februar 5, 2017 in Bilder, Smalltalk und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. … wenn man neben dem Schlagzeuger steht und lauscht, kann man ihn hören, und wenn’s nur der Motor ist 🙂

    Gefällt 1 Person

antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: