Verregnete Plakatwand

Es hatte geregnet. Es hat viel geregnet in letzter Zeit. Es hat zuviel geregnet, zumindest für diese Plakatwand. Und so saugten sich die vielen, vielen zwiebelartig übereinandergeklebten Papierschichten, all die Konzertankündigungen und Uhrenreklamen und politischen Aufrufe und Messetermine und Gleisbauankündigungen, alle mit Wasser voll und voller, und wurden schwerer und schwerer, und schwerer. Solange, bis das ganze tonnenschwere, unfreiwillige Pappmaché zu schwer für sich selbst wurde und abrutschte. Und die Fossilien der verstrichenen Termine und Must-have-hads freilegte. Erstmal bis zum letzten Oktober, aber unter dem sind auch noch Schichten übrig. Die jetzt nassgeregnet werden könnten. Und so ginge das ganze weiter – es sei denn, das Wetter wird besser oder ein neues Plakat soll aufgehängt werden.

„Jetzt b mini n)!“, und dann auch noch in der „sofort!“ implizierenden Schrift, hat wirklich was. Was surreales. Wer nach Meinung des Graffitischreibers der Finanzteufel ist, ist nicht mehr  zu sehen, inzwischen ist das eher die Armbanduhr. Ja, die kostet Geld. Viel Geld, aber das ist nichts Diabolisches, immerhin bekommt man eine Uhr dafür.  Von der Debatte über Populismus bekomme ich nichts. Außer Sodbrennen, schon bei der Formulierung der Frage: „wo sind…“, statt „gibt es…“ – da ist der Ausgang so vorweggenommen, es lohnt sich schlicht nicht die Zeitmaschine auszupacken und sich die Diskussion im Oktober auch anzuhören.  Oder nachzusehen, ob es Aufzeichnungen gibt; immerhin ist das hier trotz Plakatarchäologie das Internetzeitalter. Das steht auch mehr oder weniger so auf dem Plakat.

Advertisements

Veröffentlicht am März 27, 2017 in Smalltalk, Zufälliges und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 11 Kommentare.

  1. Der Tinanzfeufel hat jedenfalls einen sehr, sehr, sehr hässlichen Schlips um.
    Aber ja, es gibt Grenzen der Schlipsfreiheit.

    Gefällt 1 Person

antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: