Blumen am Wasser

Diese Bilder habe ich zwar schon im März aufgenommen, aber gerade auf meiner Festplatte gefunden.

Sind ganz nett anzugucken, es folgen ergo völlig sinnbefreit ein paar Botanikfotos:

Anemonen

Blausterne

Dotterblumen

Primeln, natürlich

und das hier, keine Ahnung was das ist (und für Bestimmungsschlüssel war ich zu faul).

Advertisements

Veröffentlicht am Mai 15, 2017 in Bilder, Smalltalk und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 16 Kommentare.

  1. Das scheint die bis weit in den Herbst gelbviolett blühende knittrige Streifenlilie zu sein.

    Gefällt 2 Personen

  2. Clas Lehmann

    Luzula campestris, also Feldhainsimse, würde ich die bis zum Beweis des Gegenteiles nennen. Aber müsste die, aufgrund des dreifaltigen Namens, nicht eine Tertiundel sein?

    Außerdem sehe ich wohl mittleren Wegerich, Gamanderehrenpreis, wahrscheinlich, scharfen Hahnenfuß, Mausohrhabichtskraut…

    Gefällt 2 Personen

  3. Clas Lehmann

    Aber gerne doch!

    Gefällt 2 Personen

antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: