Die Zeitung der Straße: (Was) Redet die Welt?

Die Zeitung der Straße war in letzter Zeit voll von ganz, ganz großen Appellen; es ging um nichts weniger als die Rettung der Welt:

Vielleicht war das mit dem „Schul-Streik“, dem schulschwänzen, aber doch keine soooooo gute Idee:

Wer soll denn in Zukunft die ganzen „neuen Technologien“ erfinden, wenn (wie hier zu sehen) niemand heute in der Schule lernt – und dort unter anderem auch lernt, wie das geht? Respektive, lernen würde: das tut ja im doppelten Wortsinne keiner, weil alle stattdessen zur heiligen Greta beten. Denn das soll sie „reten“, die Welt.

Gut, von einem Schreibfehler geht die nicht unter – das tut sie aber auch nicht ohne ihn, und ohne die Kundgebung von der er samt Appell stammt, auch nicht. Das tut sie erst, wenn die kundgebenden Bessermenschen erfahren, was diese schönen „neuen Technologien“ denn sind: Fracking for Future (statt Blut für Öl)! Es darf auch gern mehr Kernkraft sein, denn die produziert* bekanntlich kein Kohlendioxid. Angesichts dessen bekommen die Kundgeber-er-er-er doch reihenweise Herzinfakte (und damit ist nicht das schicke Herzchen über der Fahrraddampfmaschine gemeint).

Angesichts der Streikenden denke ich mir dasselbe wie dieser Aufkleber-Kleber dachte, als er den passenden Ort für Klimahysterie fand:

Eine übersteigerte Abwehr führt eben zu Autoimmunerkrankungen, in der Immunologie wie im echten Leben. Wird die Reaktion auf ein normales° Maß heruntergefahren, lässt sich viel mehr erreichen. In der Krankheitsabwehr wie beim verantwortlichen Handeln – auch „für die Umwelt“.

 

*Endlich einmal das Wort „Produkt“ im korrekten und ursprünglichen Wortsinn: das, was bei einer (chemischen oder wie in dem Fall physikalischen) Reaktion hinten rauskommt.

° … und „normal“ auch noch, ist das schön! 🙂

Veröffentlicht am September 22, 2019 in Kein Smalltalk, Politik und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Nu, immerhin ein Anlass zu schreiben, statt zu däumeltexten…

    Gefällt 1 Person

antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: