.Name

Aurorula a.

ist die direkte Übersetzung des kleinen Südlichts: Aurora ist die Dämmerung – oder das Polarlicht, -ula die jeweils kleinere Version. Das A. steht für ‚australis‚, im Gegensatz zum Nordlicht aurora borealis eben das Südlicht; und abgekürzt habe ich deswegen weil ich von soweit südlich dann auch wieder nicht poste. Auch wenn ich in Australien schon war und es toll finde!

Ähnlich komme ich überhaupt zum kleinen Südlicht. München ist ziemlich am südlichen Rand der Republik, also bin ich kein ‚Nordlicht‘ wie jemand der in Kiel oder Flensburg oder Hannover wohnt. Aber nur auf der ‚kleinen‘ geographischen Skala, nicht eben verglichen mit Afrika oder Australien, latürnich.

Und das kleine Licht: man sollte sich nicht so wichtig nehmen. Nicht so wichtig wie ich grade mit meiner Tiefstapelei, gell?  (;

Tja und dann hat eines Tages jemand unter ganz ähnlichem Namen da getrollt wo ich auch poste. Woraufhin ich schnell eine Sprache gesucht habe die für das Licht (als elektromagnetische Welle) und die Lichtquelle (das Polarlicht) zwei unterschiedliche Wörter nimmt: So kam ich zur Aurorula a.

(Und von Seiten eines ‚Nordlichts‘ im Hinblick auf die Trollepisode zu dem Kompliment Aurora rules, aber das ist eine andere – schöne – Geschichte.  (:  )

Nachklapp im September:

Gerade eben habe ich durch eine Kombination von Zufall und Tippfehler herausgefunden, daß es im paraguayanischen Urwald (extrem selten) einen Nachtfalter gibt, siculodes aurorula. Zu deutsch die Buddha-Motte – was sich in etwa anhört wie butterfly durchs Übersetzungsprogramm gejagt. Aber der Schmetterling selbst schaut recht hübsch aus, wer ihn bewundern will kann das etwa hier (auf circa halber Höhe):

http://www.pybio.org/10003/thyridiidae/

 

aurorula a.

is a direct translation of my blog title kleines Südlicht (small southern lights): aurora is either the dawn – or polar lights; -ula a suffix indicating a smaller version of whatever. The a I tacked onto my Avatar is short for australis; which distinguishes the northern lights aurora borealis from, well, southern lights. I abbreviated it because I’m not posting from all that far south after all – although I have been to Australia and liked it very much 🙂

Similar thoughts led to me calling myself kleines Südlicht in the first place: Munich is about as far south as you can go in Germany, so I’m not a Nordlicht, a ’northern light‘; what people from Kiel, Flensburg, Hanover or other northern german cities sometimes jokingly call themselves. But just on the ’small‘ geographical scale – not of course compared to Africa or Australia.

And also, the small light (the closest english translation is ‚dimm‘) – well, one shouldn’t take oneself to be all that important, after all. Not as I am just doing by fishing for compliments, right 😉 ?

Well, then one day someone trolled where I regularily post and used a very similar name to my kleines Südlicht – so I quickly needed a language with different terms for light (as electromagnetic waves) and its source (polar lights specifically): that is how I came to be calling myself aurorula a.

(And that is also how I came by the very nice compliment ‚Aurora rules!‘ from a Nordlicht over the trolling episode. But that is the subject of another – very nice! – story  (:  )

edit as of September 13th:

By a combination of coincidence and a typo I just found out there is a (rare) moth in Paraguay that is called almost the same as I call myself, siculodes aurorula. Or buddha moth – which somehow sounds like a translating program version of butterfly. The butterfly itself is rather pretty, though (the curious can have a peek at it by following the link I found on the paraguayan site linked above (it’s about halfway down the page).

 

antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: